Doris Bischoff

Vita

1954 in Delmenhorst geboren
bis 2007 Lehrerin in Bremen
seit 1983 in Worpswede wohnhaft
seit 1996 kontinuierliche Fortbildung in der bildenden Kunst in den Bereichen Malerei, Linoldruck, plastisches Gestalten und Steinbildhauerei; Weiterbildungen an der Hochschule für Künste Bremen und in regionalen Einrichtungen und Sommerakademien
seit 2007 freischaffend im eigenen Atelier in der bildenden Kunst tätig
seit 2009 Mitglied im Kunstverein Osterholz
seit 2011 aktives Mitglied im NWWK ( Neuen Worpsweder Kunstverein e.V. )

 

Ausstellungen:
2009 Einzelausstellung "Schlemmen mit den Augen", Galerie "Lichtblick"
2009 - Aug. 2010 Ausstellung "Stillleben", "Kaffee Worpswede"
2010 Gruppenausstellung "Experimentelles Malen", Galerie"Lichtblick" in Grasberg
2011 Ausstellung "Tierisch Ländlich", Galerie im Village
2012 Ausstellung "Augenblicke", Hofgalerie Kaemena
  Ausstellung "Starke Frauen", Linoldrucke, im Casa Medico
  Gruppenausstellung "klein aber kunst", Neuer Worpsweder Kunstverein, Galerie im Village
2013 Gruppenausstellung "Visionen", Skulpturen, Bötjersche Scheune
  Gruppenausstellung "Sichtweisen",Neuer Worpsweder Kunstverein, Galerie im Village
2014 Gruppenausstellung "Sichtweisen II",Neuer Worpsweder Kunstverein, Galerie im Village
2015 Ausstellung "standhaft", kleine Bronzen, in der Goldschmiede bei
Th. Rinke
  Ausstellung "Paare", kleine Bronzen, in der Goldschmiede bei
A. Uphoff
  Teilnahme am Kulturpreis 2015 der Volksbank OHZ zum Thema "Älterwerden"
2016 Ausstellung von kleinen Bronzefiguren im Philine-Vogeler-Haus
  Teilnahme am Kulturpreis 2016 der Volksbank OHZ zum Thema "Wir-Gefühl"