Plastik

Die dritte Dimension, die beim Malen nur Illusion ist, finde ich beim Modellieren. Dabei steht das Thema Mensch - auch in Abstraktion - bei mir im Vordergrund.

Die Befindlichkeit meiner Figuren versuche ich durch Haltung, Mimik und der Gestaltung der Oberflächenstruktur - glatt oder rauh und brüchig - mitzuteilen.

Meine Keramiken werden nach dem ersten Brand nicht glasiert, sondern mit Wachs und Farbpigmenten behandelt, wodurch die Oberfläche einen dunklen, matten und metallischen Charakter bekommt.